Ines Imdahl

rheingold salon

Geschäftsführerin

Ines Imdahl studierte an der Universität Köln Psychologie mit dem Schwerpunkt Morphologie. Seit Januar 2000 war sie Geschäftsführerin und Inhaberin bei rheingold. Sie hat das rheingold Institut, eine der renommiertesten internationalen Adressen für tiefenpsychologische Markt- und Medienforschung, mitgeprägt und aufgebaut.

2011 gründete sie zusammen mit Jens Lönneker den rheingold salon, ein interdisziplinär arbeitendes Unternehmen, das wissenschaftliche Forschung mit Strategien, Umsetzung und Gestaltung verbindet.

Die Arbeitsschwerpunkte von Ines Imdahl liegen in der psychologischen Markt- und Kulturpsychologie, besonders im Bereich Frauen- und Jugendforschung, sowie Werbungwirkungsforschung. Ihre zahlreichen Studien, Veröffentlichungen und die Medienpräsenz rund um das Thema Frauen, Jugend und Werbung unterstreichen ihre unbestrittene Kompetenz auf diesen Fachgebieten. Sie war über zwei Jahre Kolumnistin im Handelsblatt, zeigt mit ihrem Buch „Werbung auf der Couch – warum Werbung Märchen braucht“ (Herder-Verlag), warum und wie Werbung uns wirklich berühren kann. Heute ist sie neben ihrer Haupttätigkeit als Marktforscherin Expertin für den „Werbecheck“ im WDR Fernsehen und moderiert zusammen mit Prof. Dr. Vogel (Jurist) die Servicezeitsendung im WDR „5 Fallen – 2 Experten“.

Veranstaltungs-Kalender