Store-Tour in Düsseldorf

Der inspirierende Auftakt des Deutschen Modehandels-Kongresses in diesem Jahr: Gehen Sie mit uns am Nachmittag des 23. Oktober 2019 auf Store-Tour in Düsseldorf! Lernen Sie neue progressive Läden, Design- und Sortimentskonzepte kennen – und vor allem die Macherinnen und Macher dahinter.

Und sammeln Sie – begleitet durch den Düsseldorfer Design- Experten und Marken-Entwickler Klaus Schwitzke und in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Düsseldorf – neue Inspirationen für Ihr eigenes Business.

Ausgangspunkt und Herzstück der Tour ist der Stadtteil Flingern, der sich in den vergangenen Jahren mehr und mehr zu einem Szene-Viertel entwickelt hat – nicht zuletzt dank einer neuen Generation von Händlern mit innovativen und individuellen Concept Store-Ideen, die sich an junge und junggebliebene urbane Kunden richten.

DER ZEITPLAN am MITTWOCH, 23. Oktober 2019

ab 13.30 Uhr         Treffen im Foyer des Maritim Hotels, Düsseldorf

     14.00 Uhr          Gemeinsame Abfahrt zur Store-Tour mit dem Bus

                               Begrüßung, Moderation, Begleitung

                               Klaus Schwitzke, Geschäftsführer, Schwitzke
                               Tina Jokisch, Managing Director, Schwitzke & Partner
                               Christiane Knoll, Projektmanagerin Fashion, Wirtschaftsförderung Düsseldorf
                               Bettina Maurer, Director Events, dfv Conference Group

Wir besuchen gemeinsam die folgenden Stores und werden dabei sowohl zu Fuß als auch mit dem Bus unterwegs sein. Nach einer kurzen Vorstellung der Konzepte durch die Moderatoren besteht jeweils die Möglichkeit zum Gespräch und zur Diskussion mit den Inhabern und Mitarbeitern der Stores.

awsum – things we love, Tußmannstraße 70

E-Bikes, Single Speed, Falträder und das passende Zubehör – vor allem stylishe und funktionelle Bekleidung, Taschen und Rücksäcke.

LFDY, Ackerstraße 156

LFDY lautet die Abkürzung für “Live Fast Die Young“ : In ihrem ganz in Schwarz eingerichteten Store hat sich die deutsche Streetwear-Marke ein pures und cleanes Ambiente geschaffen. Nicht nur die Fußball-Profis der Fortuna schätzen den Stil.

The golden Rabbit, Ackerstraße 159

Der Store von Inhaberin Petra Wenzel in der Ackerstraße ist Deutschlands erster Garden Concept Store und gleichzeitig ein Eldorado geschmackvoller Garten- und Wohn-Accessoires bis hin zu Spirituosen und Seifen. Eine kleine Kollektion funktionaler Gartenbekleidung und Taschen rundet das umfangreiche Sortiment ab.

rikiki. Grafik & Produkt, Herrmannstraße 36

Siebdrucke und Letterpress, Kunstdrucke und Poster, Notizhefte und Zeichenbücher, Planner und Kalender, Schmuck und Wohnaccessoires für Kinder und vor allem Erwachsene, die das Schöne und Individuelle lieben. Inhaberin Rike Stephani verkauft ihr Sortiment, vieles davon basierend auf den eigenen Entwürfen der Grafikerin, nicht nur im eigenen Store, der ein wahres „Schmuckkästchen“ ist, sondern auch online – und findet darüber hinaus noch die Zeit, sich aktiv an der Entwicklung des Stadtteils zu engagieren und Stadtteils-Feste zu organisieren.

stuf|f  [ˈstaf]   –  fine  goods, Birkenstraße 40

Stuff in Flingern ist mittlerweile eine Institution in der Düsseldorfer Handelsszene und bietet Bekleidung für Männer, die das Besondere und Authentische lieben. Die Markenauswahl ist handverlesen und wird stilvoll inszeniert. Die Markenauswahl ist handverlesen und umfasst unter anderem etablierte Denim Brands aus Japan und den USA sowie exklusive Liebhaber-Brands aus Europa.

AFEW STORE, Oststraße 36

AFEW hat sich auf exklusive und limitierte Sneaker zahlreicher Marken spezialisiert und hat sich damit ebenfalls einen Namen weit über Düsseldorf hinaus gemacht. Seine Magnetwirkung entfaltet der geräumige und cleane Laden nicht nur durch sein umfangreiches Sortiment, sondern auch durch seinen neongrünen Fußboden, der abends leuchtet – und digitale Instore-Technologie, durch die jeder Kunde „sein“ Modell sofort findet.

Selekteur, Hohe Str. 6

Selekteur – Motto: Life is awesome – bietet auf rund 120 Quadratmetern in der historische Carlstadt eine individuelle Kombination aus zeitlosen Klassikern und Originalen aus europäischen Manufakturen sprich geschmackvolle Haushaltswaren, Wohnaccessoires, Papeterie, Kinderspielzeug und -bekleidung, Schmuck, Bio-Kosmetik und zeitlos-sportive Mode für Erwachsene. Ziel ist es, ausschließlich hochwertige Produkte mit Seele anzubieten, die zwar modern sind, aber niemals aus der Mode kommen.

URBANARA Flagship Store, Hohe Str. 27

Das Berliner Label Urbanara, spezialisiert auf hochwertige Heimtextilien, meist aus Naturqualitäten, und Wohnaccessoires, zunächst nur online erhältlich, hat sein erstes stationäres Geschäft auf der Hohe Straße in Düsseldorf eröffnet. Der Look: viel helles Holz, sanfte Farben, klare Linien. Der Anspruch: frischen Wind in die Carlstadt im Herzen Düsseldorfs zu bringen.

17.30 Uhr Gemeinsame Rückkehr ins Maritim Hotel mit dem Bus

(Änderungen der Route vorbehalten. Bitte beachten Sie: Die Gruppe legt einen Teil der Store-Tour zu Fuß zurück. Bei Regen empfiehlt es sich deshalb, einen Regenschirm mitzubringen.)

Veranstaltungs-Kalender